0211-46959820 info@sh-touristik.de

13 Tage/12 Nächte Rundreise ab Johannesburg/bis Kapstadt

01 Tag (Do): Ankunft in Johannesburg/Pretoria
Nach Ankunft am Flughafen Johannesburg werden Sie in der Ankunftshalle von Ihrem Englisch sprechendem Shuttle-Service begrüßt und in Ihr Hotel gefahren.
Check-in ist in den meisten Hotels ab 14:00 möglich ist, das Hotel bemüht sich die Zimmer früher fertig zu haben.
Ihr Reiseleiter wird Sie um 14 Uhr im Foyer des Hotels emfpangen  und Sie werden eine Stadtrundfahrt durch Pretoria unternehmen, um sich einen Eindruck über die Stadt verschaffen. Sie werden das Voortrekker Monument und das Kruger Haus besichtigen.   Übernachtung im 24 on VREY Boutique Hotel*** in Johannesburg

02 Tag (Fr): Panorama Route – Greater Krüger Nationalpark   F/A
Der heutige Tag führt Sie entlang der traumhaften Panoramaroute bis zum Krüger Nationalpark. Sie werden unterwegs an verschiedenen Aussichtspunkten halten und Gelegenheit haben sich den eindrucksvollen Blyde River Canyon anzusehen. Dieser Canyon, eines der Naturwunder Afrikas, fällt jäh 800 Meter vom gewaltigen, flachen Felsvorsprung des Mariepskop und dem Trio seiner Gefährten, den Drei Rondavels, zum Fluss hinab. Von dort geht es zu den  Bourke’s Luck Potholes, die durch den ungewöhnlichen Einfluss der Wassererosion enstanden sind. Weiterfahrt zu Ihrer Unterkunft im Greater Krüger Nationalpark. Abendessen und Übernachtung in der Timbavati Safari Lodge oder Bundox Safari Lodge oder Africa on Foot ***

03 Tag (Sa): Greater Krüger Nationalpark              F/A
Die „Big 5“ stehen auf dem heutigen Programm. Sie werden den Tag mit einer Pirschfahrt; einem Gamedrive wie man in Südafrika sagt, im offenen Fahrzeug im Krüger Nationalpark verbiringen (es ist nicht garantiert, dass ein Deutsch sprechender Reiseleiter Sie begleitet) Der Nationalpark ist ein 20000 Quadratkilometer großes Schutzgebiet, wo das große Wild vorherrscht. Zu den 137 Säugetiere gehören die “fünf Großen”: Elefanten, Löwen, Leoparden, Büffel, Nashörner, aber auch gewaltige Antilopenherden, 450 Vogelarten, Reptilien, Fische und Schmetterlinge. Es wird eine Vielzahl von traumhaften Fotomotiven geben. Niedrige Gräser und Buschvegetation, das Savannen-Buschveld, bestimmen zum größten Teil das Landschaftsbild im Greater Krüger Nationalpark.

04 Tag (So): Krüger Nationalpark – Eswatini (vorher Swaziland)   F
An frühen Morgen starten sie zu einer erneuten Pirschfahrt (ein Deutsch sprechender Reiseleiter ist nicht garantiert dabei). Sie erleben wie der Busch erwacht und die Sonne aufgeht. Nach einem reichhaltigen Frühstück geht es vom Krügerpark nach Swaziland. Die Fahrt führt durch das unabhängige Königreich Swaziland, bekannt für seine reizvolle Berglandschaft, seine freundlichen Einwohner und die farbenfrohen Märkte. Vielleicht möchten Sie einen Markt besuchen, wo Sie originelle Souvenirs kaufen können. Sie können noch eine Glasfabrik besuchen Heute übernachten Sie im Mountian Inn***.

05 Tag (Mo): Eswatini – Hluhluwe      F/M/A
Weiterfahrt in Richtung Hluhluwe, wo Sie im Hluhluwe Wildreservat ein Picknick der besonderen Art im Rahmen einer Pirschfahrt erleben werden. Die Tierwelt ähnelt der des Umfolozi Game Reserve: weiße und schwarze Nashörner, außerdem Löwen, Geparden, Impalas, Wildschweine, Blaugnus, Zebras, Wasser- und Riedböcke, Leoparden, Schakale und Krokodile. Sie besuchen das Cheetah und Luchs Projekt auf der Emdoneni Lodge. Abendessen und Übernachtung im Falaza Game Park ***.

06 Tag (Di): Hluhluwe – Drakensberg    F/A
Es geht in die Drakensberge. Die Drakensberg Region zeigt die schönsten Gebirgsszenerien des Landes. Der Name geht auf eine Legende zurück, nach der in früher Zeit Drachen in den Höhlen der Berge lebten. Einst jagten und suchten die Buschmänner in den Ausläufern der Drakensberge Nahrung. Nach Ankunft gibt es Nachmittagstee in der Antbear Lodge, in der Sie auch übernachten werden.

07 Tag (Mi): Drakensberg – Durban           F
Nach der Frühstück fahren Sie zum Giants Castle nehmen an einer geführten Morgenwanderung in die Drakensberge teil. Bitte denken Sie an festes Schuhwerk. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt nach Durban, gefolgt von einer Stadtrundfahrt. Südafrikas größte Hafenstadt am Indischen Ozean ist ein betriebsames Industrie- und Geschäftszentrum sowie ein wahres Urlaubsparadies. Bei einem Bummel über den Indischen Markt fühlt sich der Besucher nach Indien versetzt, denn Durban ist die Stadt mit dem höchsten indischen Bevölkerungsanteil Südafrikas – ein Erbe der britischen Kolonialzeit. Übernachtung im The Benjamin Boutique Hotel oder Manor Guesthouse ***.

08 Tag (Do): Durban – Port Elizabeth – Knysna    F
Transfer (ggf. mit Englisch sprechendem Shuttle-Service) zum Flughafen und Flug nach Port Elizabeth (nicht im Reisepreis inkludiert), welches als Wirtschaftszentrum des Ostkaplands gilt. Mit Ihrem neuen Reiseleiter, deer Sie am Flughafen in Empfang nimmt, fahren Sie nach Knysna. Unterwegs halten Sie an der berühmten Bloukrans Brücke an.  Wer abendteuerlustig oder wagemutig genug ist, kann den höchsten Bungeesprung der Welt buchen, immerhin 216m, bevor es in den urwaldähnlichen Tsitsikamma Forest geht. In der Nähe der Paul Sauer Bridge, einer Brücke, die den Storms Fluss überquert, sind riesige, bis zu 850 Jahre alte Gelbholzbäume zu bewundern. Sie besuchen den Grossen Baum  (“Big Tree”), bevor Sie nach Knysna kommen, wo Sie im Brenton on Sea Cottages *** in den Charlets für diese Nacht einchecken werden.

09 Tag (Fr): Knysna – Oudtshoorn      F/M
Als “Gartenroute” ist der Abschnitt zwischen Mossel Bay und Storms River gemeint. Diese küstennahe Region zeichnet sich durch malerische Buchten, einsame Strände, hohe Kliffe, Felswände und zum Teil durch urwaldähnliche Wälder aus. Bummeln Sie durch die vielen Geschäfte in Knysna, geniessen Sie das Flair der Lagunenstadt bevor die Route Sie weiter über den Outeniqua-Paß nach Oudtshoorn führt, dem Zentrum der Straußenzucht. Sie besichtigen dort die SAFARI Straußenfarmen,  wo Sie an einer geführten Tour teilnehmen, die Ihnen alles über Strauße vermittelt. Ein besonderes BBQ Mittagessen wird Ihnen hier serviert. Zur Übernachtung geht es auf die Hlangana Lodge****.

10 Tag (Sa): Oudtshoorn – Montagu        F
Heute besuchen Sie die Cango Caves, eines der größten und schönsten Höhlensystemen der Welt, bevor Sie durch die die Kleine Karoo nach Montagu weiterfahren. Übernachtung im Montagu Country Hotel***.

11 Tag (So): Montagu – Kapstadt       F
Über den Kogmanskloof Pass fahren Sie in die bekanntesten Weinanbaugebiete der Kap-Provinz. Die Weinanbaugebiete des Kaplandes sind für ihre Weine, lieblichen Landschaft und hübschen Städte und Dörfer beliebt. Sie besuchen ein regionales Weingut und nehmen an einer geführten Tour durch die Kellerei mit Weinprobe teil. Weiterfahrt nach Kapstadt. Die letzten beiden Nächte dieser Reise verbringen Sie im  Hotel Breaside B&B***.

12 Tag (Mo): Kapstadt – Kap der Guten Hoffnung    F
Sie starten mit einer Fahrt in das Fischerdorf Hout Bay. Von dort aus fahren Sie in das Naturreservat des Kaps, wo Sie mit einer Standseilbahn bis nahe an den Leuchtturm fahren können. Erklimmen Sie die Stufen des Leuchtturms und genießen Sie den Ausblick auf die Stelle, von der man behauptet, dort würden sich die beiden Weltmeere treffen. Es geht weiter entlang der False Bay via Simon’s Town, wo Sie in Bolders die Pinguine besuchen können,  und nach Fisch Hoek, dessen Strand mit den bunten Strandkabinen ein beliebtes Fotomotiv ist. Anschließend besuchen Sie die Botanischen Gärten von Kirstenbosch mit einheimischen und exotischen Gewächsen. Genießen Sie dort eine fantastische Aussicht von der Boomslang (Baumschlange), einer Brücke, die Sie bis über die Spitzen der Bäume führt.

13 Tag (Di): Kapstadt und Rückreise
Mehr als zwei Millionen Menschen leben in Groß-Kapstadt, die sich vor der Kulisse des Tafelbergs über die Hügel und Buchten der Halbinsel erstreckt. Stadtrundfahrt mit Besuch beim Bo-Kaap Museum bevor Sie zum Flughafen gebracht werden.

Programmänderungen vorbehalten !
Abkürzungen: F=Frühstück / M= Mittagessen / A=Abendessen

Eingeschlossene Leistungen:

  • 12 Übernachtungen in den genannten oder gleichwertigen Lodges und Hotels
  • Gepäckträger Gebühren in den Hotels
  • Transfer vom / zum Flughafen am Tag Tourbeginn/-ende
  • 12 x Frühstück / 2 x Mittagessen / 4 x Abendessen
  • Deutsch sprechende Reisleitung
  • Rundreise im komfortablen Fahrzeug/Reisebus, Größe abhängig von Teilnehmerzahl
  • Besichtigungen und Ausflüge und Eintrittsgelder wie im Ablauf aufgeführt, außer wenn als fakultativ gekennzeichnet
  • Reisehandbuch Südafrika pro Zimmer
  • TouVers Reisesicherungsschein (Insolvenzversicherung)

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Internationale Flüge inkl. Steuern
  • Flug von Port Elisabeth nach Durban
  • Trinkgelder
  • weitere Mahlzeiten
  • Fakultativausflüge
  • persönliche Versicherungen

Garantierte Durchführung ab 4 Personen! Maximale Teilnehmerzahl 9 Personen!

Termine:  

ab Johannesburg / bis Kapstadt
06.02. – 18.02.2020                                        10.09. – 22.09.2020
12.02. – 25.02.2010                                        01.10. – 13.10.2020
12.03. – 24.03.2020                                        15.10. – 27.10.2020
26.03. – 07.04.2020                                        22.10. – 03.11.2020
09.04. – 21.04.2020                                        12.11. – 24.11.2020
14.05. – 26.05.2020                                        19.11. – 01.12.2020
13.08. – 25.08.2020

Reisepreise:

pro Person im Doppelzimmer  Einzelzimmer – Zuschlag
  € 2.530              € 310
 als Privatreise bei 2 Pers Preis auf Anfrag

Bitte teilen Sie uns Ihren Terminwunsch mit sowie den Abflughafen, damit wir Ihnen das komplette Angebot inklusive der Flüge zu schicken können! Gerne können wir Ihnen auch auf Wunsch eine Verlängerung dazu buchen.   

Weitere Südafrika Touren mit garantierter Durchführung ab 4 Personen im Angebot:

* Kulinarische Reise am Kap, 8 Tage (Stellenbosch-Sommerset West-Franschhoek-Paarl/Wellington-Durbanville-Kapstadt) Abfahrten: 01.02.20 / 15.02.20 / 14.03.20 / 03.10.20 / 31.10.20 / 07.11.20 / 21.11.20 ab Johannesburg bis Kapstadt  ab € 1.460 p.P. im DZ

* Mal schnell nach Südafrika, 9 Tage (Johannesburg-Pretoria-Krüger Nationalpark-Mpumalanga-Kapstadt) Abfahrten: 09.11.19 / 08.02.20 / 07.03.20 / 04.04.20 / 23.05.20 / 30.05.20 / 05.09.20 / 26.09.20 / 17.10.20 / 07.11.20 ab Johannesburg bis Kapstadt  ab € 1.560 p.P. im DZ

* Wale, Blüten & Kalahari Löwen, 13 Tage (Kapstadt-Hermanus-De Hoop Nature Reserve-West Coast Natrionalpark-Postberg Naturreservat-Lampert’s Bay-Cederberge-Namaqualand-Augrabies Nationalpark-Kgalagadi Nationalpark-Upington-Citrusdal-Kapstadt) Abfahrten: 12. – 24.08.20 und 26.08. – 07.09.20 ab/bis Kapstadt ab € 2.500 p.P. im DZ

* Gartenroute, 15 Tage (Kapstadt-Paarl-Oudtshoorn-Addo Nationalpark-Kenton on Sea-Storms River-Knysna-De Hoop Nature Reserve-Cape Algulhas-Hermanus-Kleinmond-Gordons Bay-Kapstadt) Abfahrten: 16.11.19 / 07.12.19 / 04.01.20 / 08.02.20 / 15.02.20/ 22.02.20 / 07.03.20 / 21.03.20 / 04.04.20 / 23.05.20 / 15.08.20 / 12.09.20 / 26.09.20 / 10.10.20 / 17.10.20 / 07.11.20 / 14.11.20 / 05.12.20 ab/bis Kapstadt  ab € 2.355 p.P. im DZ

* Gartenreise (ab € 1.200) , Wunder Südafrikas (ab € 1.700), Mal schnell nach Südafrika (ab € 1.050), Kulinarik (ab € 1.120) & Wale (ab € 1.230) sind auch buchbar für Selbstfahrer (Preis immer p.P. im DZ bei 2 Pers. inkl. Mietwagen) und zu Ihrem Wunschtermin.

Die aktuellen Reiseabläufe schicken wir Ihnen gerne auf Anfrage zu!