0211-46959820 info@sh-touristik.de

8-tägige Rundreise
ab/bis Edinburgh

Schottland ist mehr als Highlands, Schottenrock und Dudelsack! Auf dieser Reise erhalten Sie einen umfassenden Einblick in Kultur und Natur: wilde Landschaften & romantische Gärten, Berge & Seen, Burgen & Schlösser, Städte wie Edinburgh & Glasgow und „typisch Schottisches“ wie Whisky.

Tag 01: Herzlich Willkommen!
Nach Ankunft am Flughafen Edinburgh Transfer zu Ihrem Hotel . Der Rest des Tages steht Ihnen für Unternehmungen in Edinburgh zur freien Verfügung. Übernachtung in Edinburgh

Tag 02: Edinburgh – Melrose – Glasgow    (F/A)
Bei einer Stadtrundfahrt von Edinburgh am Vormittag werden Sie alle Hauptsehenswürdigkeiten der schottischen Hauptstadt – oft ‘Athen des Nordens’ genannt – entdecken: die Neustadt aus dem 18. Jahrhundert, mit der modernen Einkaufsstraße Princes Street, die über elegante Geschäfte, Boutiquen und Kaufhäuser verfügt, St Mary’s Cathedral, die Gallery of Modern Art, Fettes College, wo die Harry Potter Filme gedreht werden, den botanischen Garten, Calton Hill, den Palace of Holyroodhouse, Arthur’s Seat, das Parlamentsgebäude, das Royal Museumof Scotland, und den Grassmarket.
Anschließend reisen Sie südlich in das weitläufige Lowlands Gebiet von Schottland. Sie besuchen Abbotsford House, die ehemalige Residenz des bekannten Schriftstellers Sir Walter Scott aus dem frühen 19. Jahrhundert, welches unmittelbar am River Tweed gelegen und von einem prächtigen Parkgelände umschlossen ist. In dem Haus befindet sich eine ausführliche Bücher- sowie Waffensammlung. Hier schrieb Scott sein berühmtestes Werk und seinen letzten Roman ‘Ivanhoe’. Eine kurze Weiterfahrt bringt uns zum pittoresken Städtchen Melrose wo Sie die Ruinen der Melrose Abtei besichtigen werden. Diese Zisterzienser-Abtei wurde im Jahre 1136 gegründet und spielt in der schottischen Geschichte eine wichtige Rolle denn hier wurden einige wichtige schottische Könige bestattet. Der Sage nach soll auch an dieser Stelle das Herz vom König Robert the Bruce begraben liegen. Weiterfahrt nach Glasgow, wo die nächste Übernachtung stattfindet.

Tag 03: Glasgow – Loch Lomond – Glencoe – Fort William (F/A)
Bei einer kurzen Stadtrundfahrt am Vormittag erkunden Sie Schottlands grösste Stadt, die im Jahre 1990 zur Kulturhauptstadt Europas erwählt wurde. Als ehemaliger Standort der Schiffsbauindustrie, hat Glasgow sich in letzter Zeit modernisert und die Stadt verfügt heutzutage über sämtliche Museen, drei Universitäten sowie diverse Kunstsammlungen und Einkaufsmöglichkeiten. Die grösste Kunstgalerie der Stadt, das Kelvin Art Gallery and Museum, besteht aus 22 themenbezogenen Galerien und es bietet eine vielfältige Auswahl an Austellungsstücken an – Werker von Alten Meistern und schottischen Malern, bedeutende Gemälde aus Europa sowie eine der beeindruckendsten Waffen- und Rüstungssammlungen der Welt.
Danach verlassen Sie Glasgow und fahren entlang der ‘bonny, bonny Banks’ von Loch Lomond. Bei einer einstündigen Bootsfahrt auf dem Loch werden wir den grössten Binnensee Großbritanniens erkunden. Danach führt Sie die Reise über Tyndrum und Bridge of Orchy durch wunderschöne Heidelandschaften weiter. In nördlicher Richtung erreichen Sie Glencoe, ein Skigebiet gleichzeitig bekannt durch das ‘Massaker von Glencoe’. Im Jahre 1692 wurden 38 Mitglieder des MacDonald Clans von Soldaten des Königs ermordet. Eine kurze Weiterfahrt bringt Sie zum heutigen Hotel in/um Fort William, der grössten Stadt der westlichen Highlands, welche am Fuße von Großbritanniens höchstem Berg, dem 1300m hohen Ben Nevis, liegt.
Abendessen und Übernachtung in/um Fort William.

Tag 04: Dampfzugfahrt – Insel Skye – Loch Ness – Iverness (F/A)
Heute steht ein Besuch zur märchenhaften Isle of Skye sowie zum geheimnisvollen Loch Ness auf dem Programm. In Fort William besteigen Sie zunächst Ihren Dampfzug der ‚Jacobite Railway‘ für die 2-stündige Bahnfahrt nach Mallaig. Ihre Zugfahrt beginnt mit Überquerung des berühmten Viadukts von Glenfinnan und während der romantischen Reise erleben Sie einen traumhaften Ausblick auf klare Gewässer, silbergraue Sandstrände und auf Loch Morar, den tiefsten See Großbritanniens.
Nach Ankunft in Mallaig, besteigen Sie die Fähre für die kurze Überfahrt nach Skye, der grössten Insel der Inneren Hebridien und bei einer einstündigen Rundfahrt werden wir diese traumhaft schöne Insel erkunden. Mit Überquerung der imposanten Skye Bridge erreichen Sie danach Kyle of Lochalsh und somit auch das Festland wieder. Nach kurzer Weiterreise erreichen Sie Eilean Donan Castle, erbaut im 13. Jahrhundert und immer noch Sitz des MacRae Clans. Diese Burg gehört zu den meistfotografierten Schlössern in Schottland und liegt inmitten einer atemberaubenden Bergkulisse auf einer kleinen felsigen Insel des Loch Duich.
Weiterfahrt nach Loch Ness entlang der westlichen Küstensstrasse dieses sagenumwobenen Lochs. Mit einer Länge von über 35 km und einer Tiefe von ungefähr 240m ist dieser Loch der zweitgrößte See Schottlands. Seit Jahrhunderten gibt es regelmässige Sichtigungen von ‘Nessie’, ein 20m langes Seemonster welches, der Sage nach, noch tief unter dem Wasser leben soll.
Eine kurze Fahrt bringt Sie anschließend nach Inverness, Hauptstadt der Highlands, gelegen an der Mündung des Flußes Ness in dem Moray Firth. Abendessen und Übernachtung in Inverness.

Tag 05:  Corrieshalloch – Ullapool – Tain (F/A)
Sie verlassen Inverness und fahren in Richtung Norden zunächst zur engen, 60m tiefen Corrieshalloch Schlucht. Flußabwärts gibt es eine imposante Hängebrücke, die von dem bekannten schottischen Architekt John Fowler im 19. Jahrhundert erbaut wurde. Dort werden Sie einen guten Blick auf die beeindruckenden Wasserfälle von Measach haben. Sie erreichen den Kleinort Ullapool mit seinem im Jahre 1788 gegründeten Hafen. Von hier aus fahren regelmässige Fähren zu den Äusseren Hebridien ab.
Anschließend geht es weiter nach Tain um dort die örtliche Glenmorangie Whiskybrennerei zu besuchen. Während einer Tour durch die Brennerei erleben wir das aufwändige Herstellungsverfahren mit und wir werden bei unserem Besuch genau erfahren wie dieser edle Single Malt seit 1843 letztlich in die Flasche kommt. Bei einer anschließenden Probe lassen Sie sich den örtlichen Whisky, das schottischen Nationalgetränk, schmecken.
Spät nachmittags Rückkehr nach Inverness. Abendessen und Übernachtung in Inverness.

Tag 06:  Iverness – Elgin – Aberdeen
Heute erkunden Sie zunächst Inverness, Hauptstadt der Highlands, am nördlichen Ende von Loch Ness gelegen. Zweitgeteilt durch den River Ness, befindet sich das Stadtzentrum östlich des Flusses. An einem Flussufer liegt das im Jahre 1834 erbaute Inverness Castle von wo aus man einen schönen Blick auf die ganze Stadt hat. Auch zu finden in der Stadt ist ein imposantes Rathaus aus dem 19. Jahrhundert, ein interessantes Museum, das über die Geschichte der Highlands erzählt sowie eine große Einkaufspassage aus der viktorianischen Zeit mit vielen, einheimischen Geschäften.
Auf der Weiterfahrt Richtung Ostküsten halten Sie für einen Fotostopp bei dem Culloden Moor Battlefield. Das Culloden Moor war Schauplatz der großen Schlacht der Jakobiten unter (Bonnie) Prince Charlie, die 1746 stattfand.
Die Reise führt Sie danach durch die farbige Landschaft der Highlands zur ehemaligen Bischofsstadt Elgin, das Herz der Region Speyside. Ein kurzer Spaziergang durch die Stadt bringt Sie zur Ruine der prächtigen Elgin Kathedrale. Diese Kathedrale, oft als ‘die Leuchte des Nordens’ im Volksmund benannt, wurde im Jahre 1224 gegründet und sie war damals die größte Kathedrale in ganz Schottland.
Nachmittags reisen Sie weiter nach Stonehavne mit Fotostopp am Dunnotar Castle. Diese Burg beeindruckt vor allem durch ihre außergewöhnliche Lage, denn sie ist auf ca. 50m hohen Klippen erbaut und nur über einen Pfad erreichbar.
In Aberdeen angegekommen, erkunden Sie bei einer kurzen Stadtrundfahrt diese sogenannte ‚Granite City‘ und ihre Sehenwürdigkeiten näher, unter anderem, das Maritimmuseum sowie Aberdeen University, die im Jahre 1495 nach St Andrews und Glasgow als dritte Universität in Schottland gegründet wurde, mit Lage in der historischen Altstadt. Abendessen und Übernachtung in Aberdeen.

Tag 07: Aberdeen – Braemer – Perth – Edingburgh  (F/A)
Sie verlassen Aberdeen und reisen über Banchory und Ballater durch die spektakuläre Cairngorm Landschaft, den jüngsten Nationalpark auf den Britischen Inseln, der mehr als ein Viertel der natürlichen Waldfläche Schottlands umfasst. Hier wächst unter anderem der größte einheimische Pinienwald Schottlands. Sie besuchen das pittoreske Dorf Braemar, ein wichtiger alljährlicher Treffpunkt der königlichen Familie für die in September stattfindenen ‘Highland Games’.
Mit Weiterfahrt in südlicher Richtung erreichen Sie die Stadt Perth, die 1452 die Hauptstadt von Schottland war. Sie besuchen den atemberaubenden Scone Palace, in dem die damaligen schottischen Könige gekrönt wurden und welcher einer der bedeutendsten Plätze der schottischen Geschichte war. Das heutige Gebäude wurde 1808 errichtet, aber die Geschichte des Palastes geht zum 12. Jahrhundert zurück, als im Jahre 1120 an der Stelle des heutigen Palastes das erste Augustinerkloster in Schottland gegründet wurde. Im Palast sehen Sier eine Nachbildung des ‘Stone of Scone‘, des berühmten Krönungssteins auf dem die Könige während ihrer Krönung saßen. Der ursprüngliche Stein wird heutzutage in Edinburgh Castle aufbewahrt, nachdem er im Jahre 1996 nach genau 700 Jahren im englischen Besitz in der Westminster Abtei an das schottlische Volk zurückgegeben wurde. Der Palast verfügt auch über eine Kapelle im gotischen Stil sowie über weitläufige Parkanlagen mit wunderschön angelegten Gartenbeeten und exotischen Koniferen.
Anschließend fahren Sie durch die Grafschaft Fife und  überqueren die 2.5 Kilometer lange Forth Road Bridge, die im Jahre 1964 erbaut wurde und heutzutage unter Denkmalschutz steht. Sie kommen in Edinburgh an wo Ihnen Freizeit für Sightseeing oder Einkaufen zur Verfügung steht. Übernachtung und Abendessen in Edinburgh.

Tag 08: Edinburgh – Rückflug
Vormittags zur freien Verfügung. Anschliessend Transfer zum Flughafen und Heimflug.

Programmänderungen vorbehalten!

Termine Reisepreise
29.04. – 06.05.2019 € 1.125
 06.05. – 13.05.2019 € 1.170
 13.05. – 20.05.2019
€ 1.170
20.05. – 27.05.2019 € 1.170
 27.05. – 03.06.2019 € 1.170
 03.06. – 10.06.2019 € 1.185
10.06. – 17.06.2019 € 1.185
 17.06. – 24.06.2019
€ 1.185
24.06. – 01.07.2019 € 1.185
01.07. – 08.07.2019
€ 1.225
08.07. – 15.07.2019 € 1.225
15.07. – 22.07.2019 € 1.225
22.07. – 29.07.2019  € 1.315
29.07. – 05.08.2019 € 1.315
05.08. – 12.08.2019 € 1.315
12.08. – 19.08.2019 € 1.315
19.08. – 26.08.2019 € 1.315
26.08. – 02.09.2019 € 1.315
02.09. – 09.09.2019 € 1.185
09.09. – 16.09.2019 € 1.185
16.09. – 23.09.2019 € 1.185
23.09. – 30.09.2019 € 1.185
30.09. – 07.10.2019 € 1.125

                  Einzelzimmerzuschlag                                  €   250

Alle anderen Termine mit garantierter Durchführung!

Eingeschlossene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen in Mittelklasse Hotels, Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 7 x Schottisches Frühstück
  • 6 x Abendessen (nicht am 1. Abend)
  • Flughafentransfers mit Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Fahrten im modernen Reisebus
  • Deutsch sprechende Reiseleitung während der Rundreise
  • Rundreise lt. Programm mit den folgenden Eintritten: Abbotsford House, Melrose Abtei, Eilean Donan Castle, Glenmorangie Whiskybrennerei, Elgin Kathedrale, Scone Palast, Edinburgh Castle
  • Loch Lomond Bootsfahrt
  • Jacobite Dampfzugfahrt (lt. Fahrplan fährt der Zug ab Ende April, Änderungen vorbehalten!)
  • Reisehandbuch pro Zimmer
  • Reisesicherungsschein (Insolvenzversicherung)

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge ab/bis Deutschland und entsprechende Steuern und Gebühren
  • Internationale Ausreisesteuer (meist im Ticket inkludiert)
  • Trinkgelder für Reiseleiter / Fahrer
  • weitere Mahlzeiten sowie Getränke
  • Ausgaben für den persönlichen Gebrauch
  • persönliche Versicherungen, wie z.B. Reiserücktrittskosten Versicherung


Bitte teilen Sie uns den Terminwunsch und Abflughafen für Ihre Schottland Reise mit, damit wir Ihnen ein Angebot inklusive der Flüge zu tagesaktuellen Preisen unterbreiten können! Angebot gilt vorbehaltlich der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung!

Weitere Schottland Tour mit meist garantierter Durchführung ab 2 Personen im Angebot:

* Von Edingburgh bis Orkney, 8 Tage (Edinburgh-Perth-Cairngorm-Whiskybrennerei-Inverness-Dornoch-Dunrobin-Castle of Mey-Thurso-Orkney-Nordküste-Lairk-Loch Ness-Skye-Fort William-Inveraray-Loch Lomond-Glasgow) jeden Montag Mai-August ab/bis Edinburgh ab € 1.110

* Schottlands romantische Küsten & Inseln, 9 Tage (Glasgow-Isle of Arran-Loch Lomond-Inveraray-Loch Fyne-Oban-Mull-Staffa-Iona-Isle of Skye-Ilse of Harris/Lewis-Stornoway-Butt of Lewis-UllapoolI-Iverrness)
Termine: 27.05.2018 / 10.06.2018 / 08.07.2018 / 12.08.2018  ab Glasgow/bis Iverness ab € 1.460

* Schottland Intensiv, 14 Tage (Edinburgh-Sterling-Perth-Ledard-Aberfoyle-Loch Katrine-Loch Lomond-Argyll-Oban-Mull-Iona-Isle of Skye-Eilean Donan-Loch Ness-Inverness-Dornoch-Dunrobin-Thurso-Orkney-Knockan Crag-Aviemore-Glenfiddich-Dufftown-Caringorms Nationalpark-Pitlochry-Dunkeld-Leven-Edinburgh)
Termine: 04.05.2018 / 01.06.2018 / 13.07.2018 / 24.08.2018  ab/bis Edinburgh ab € 1.950