0211-46959820 info@sh-touristik.de
11 Tage / 10 Nächte ab/bis Addis Abeba
01. Tag (Sa): Addis Abeba
Ankunft der Gäste mit Ethiopian Airlines am frühen Morgen, Begrüßung, Einreise, Transfer zum Hotel. Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag gegen 14.00 h Abholung durch den Reiseleiter und Beginn der Stadtrundfahrt durch Addis Abeba. Höhepunkte sind die Fahrt auf die Entoto Berge (3000 m) die einen einmaligen Blick auf die Äthiopische Hauptstadt bietet. Das Ethnologische Museum gibt einen Einblick in die Traditionen und die Historie des Landes. Außerdem besuchen Sie die St. George Kirche und den größten open-air Markt Afrikas.  Übernachtung in Addis Abeba im Hotel Nexus, Momona oder DebreDamo. 

02. Tag (So): Addis Abeba – Bahirdar – Lake Islands
Transfer zum Flughafen und Flug nach Bahirdar,malerisch am Tana See gelegen. Fahrt zu den Wasserfällen des „Blauen Nils“. Je nach Jahreszeit, bieten die Nilfälle ein einzigartiges Naturschauspiel (Hinweis: Ein Kraftwerk an den Fällen schränkt die Sicht auf die Fälle teilweise ein), Spaziergang. Rückfahrt nach Bahir Dar.
Nachmittag Fahrt per Boot über den Tana See. Unterwegs besichtigen Sie die berühmten Klöster, wie zum Beispiel Ura Didane Meheret oder Assuan Mariam, die sich auf den Inseln oder Halbinseln in bzw. am See befinden. Abendessen und Übernachtung in Bahir Dar im Hotel AbayMinch, Tana oder AddisAmba.

03. Tag (Mo): Bahirdar – Gondor
Fahrt nach Gondar. Die Kaiserstadt gilt aufgrund ihrer burgähnlichen Paläste aus dem 17. und 18. Jh. auch als das Camelot Äthiopiens. Auf der ca. zweistündigen landschaftlich sehr schönen Fahrt kommen Sie am Tana See und Amhara Dörfern vorbei. Gondar bietet eine Vielzahl von Schlössern und Kirchen, die Sie heute besichtigen werden. Auf Ihrem Programm stehen: Der Palast des Kaisers Fasilidas (UNESCO Weltkulturerbe), die Klosterkirche Debre Berhan Selassie (bekannt für ihre herrlichen Deckengemälden) und das Kloster Kuskuam.
Abendessen und Übernachtung im Hotel Taye Belye, Goha oder Kino.04. Tag (Di): Semien Berge
Interessanter Ausflug in die Semien Berge, die als abessinischen Hochlandes gelten. Nicht nur spektakuläre Ausblicke bieten sich Ihnen und Sie bekommen mit etwas Glück auch Abessinische Steinböcke, die markanten Blutbrustpaviane und die gewaltigen Lämmergeier zu Gesicht. Verpflegt werden Sie von einem Hotel in Debark, wo Sie auch die Nacht verbringen. (Semien Lodge oder Limalimo Lodge auf Anfrage gegen Aufpreis möglich)

05. Tag (Mi): Debark – Axum
Auch die heutige Fahrt bietet Ihnen sehr schöne Blicke über die Semiens Berge und Sie besuchen auf Ihrem Weg nach Axum ein Dorf der Tigray um Mensch und Kultur kennen zu lernen.
Abendessen und Übernachtung im Hotel Yared Zema, Yeha oder Consolar.

06. Tag (Do): Axum
Die Gründung der Stadt Axum wird für die Zeit zwischen 500 und 300 v.u.Z. angenommen. In der ersten Hälfte des 4. Jh. wurde sie, nach dem Übertritt König Ezenas von Axum zum Christentum, eine der ersten christlichen Hauptstädte. Aus vorchristlicher Zeit stammen die imposanten Stelen, die an Hochhäuser erinnernd, als Grabmäler aufgebaut wurden. Es beginnt Ihre Reise in die frühchristliche Zeit, die auf gigantischen Steelen festgehalten wurde. Eine ca. 30 Meter hohe Stele (517 Tonnen schwer) zerbrach vermutlich schon bei ihrer Errichtung. Kleinere Exemplare haben bis heute aufrecht der Zeit getrotzt. Die Stadt Axum blieb Ort der Krönungen äthiopischer Könige bis zurzeit Kaiser Haile Sellasies im 20. Jahrhundert, dem letzten Herrscher der Salomoniden in Äthiopien. Heute ist Axum eine Provinzhauptstadt. Im Glauben der äthiopisch-orthodoxen Kirche befindet sich die israelitische Bundeslade in Axum. Diese soll, einer äthiopischen Schrift aus dem 13. Jahrhundert nach, von Menelik, dem Sohn König Salomons und der Königin von Saba ins Land geholt worden sein. Ein Mönch ist noch heute mit der Bewachung der Reliquie als lebenslangem Amt beauftragt. Die religiöse Geschichte der Stadt führt zu ihrer besonderen Bedeutung in der äthiopischen Kirche. Die Ruinen des Palastes der Königin von Saba bilden den Abschluss Ihres Besichtigungsprogramms.

07 .Tag (Fr):  Axum – (Wikro) Hawsen
Fahrt nach Adua zur Besichtigung der Ruine des großen Yeha pre-Christian Tempel (Mondtempel), des Debre Damo Klosters, welches nur Männer betreten dürfen und nur über das Klettern an einem gespannten Seil erreicht werden kann. Sie besuchen auch  eine der ältesten Felsenkirchen des Landes – Wikro Cherkos. Abendessen und Übernachtung auf der Agoro oder Gheralta Lodge.

08. Tag (Sa): Hawsen – Mekele
Weiterfahrt in Richtung Mekele, der Hauptstadt der Tigray Provinz. Heute stehen Besichtigungen der interessanten Kirchen der Tigray Provinz auf dem Programm, wie Micael Imba, Debre Selam Atsbi und Micael Barka und ebenso spektakuläre Aussichten. (oder auch Abreha Atsbeha, Debum Selassie und Tecle Haimanot Hawson).
Abendessen und Übernachtung im Hotel Axum oder Planet.

09. Tag (So): Mekele – Lalibela
Nach einem frühen Frühstück verlassen Sie Mekele in Richtung Lalibela. Ganztagesfahrt durch wunderschöne Berglandschaften mit ihren höchsten Erhebungen Ambalagi (3900 Meter) und Mount Abune Yusef (4090), wo die Äthiopier 1936 gegen die italienischen Besatzer kämpften. In der Umgebung des Tekeze Flusses werden Ihnen vielleicht Einwohner der Volksstämme Afar und Wollo begegnen. Mit etwas Glück werden Sie auch die Blutbrustpaviane, Geladas genannt, im Hochland entdecken können. Unterwegs Besuch der interessanten Yemerehenna Kristos Kirche.
Abendessen und Übernachtung in Lalibela im Hotel Panoramic,  Roha oder gleichwertig.

10. Tag (Mo): Lalibela und seine Felsenkirchen
König Lalibela ist berühmt für die Gründung der 11 Felsenkirchen im 12. Jahrhundert. Diese bemerkenswerten Bauwerke wurden aus massivem Fels herausgeschlagen, in einer Region, in der die wild zerklüftete Landschaft die Kirchen auch heute noch vor dem Massentourismus schützt. Die weltberühmten Felsenkirchen sind der Grund für Ihren Besuch auf dem „Dach Afrikas“. Gut versteckt im Stein des Hochplateaus haben die monolithischen Gotteshäuser alle Wirren des Landes unbeschadet überstanden und zählen heute zum Weltkulturerbe der UNESCO. Sie überzeugen sich selbst, warum diese einzigartige Ansammlung an Felsenkirchen als 8. Weltwunder angesehen wird. Am späten Nachmittag erleben Sie eine traditionelle Kaffeezeremonie, ein wichtiger Bestandteil äthiopischen Kultur. Abendessen und Übernachtung wieder im Hotel in Lalibela.

11. Tag (Di): Lalibela – Addis Abeba – Rückreise    
Vormittags Flug nach Addis Abeba. Nachmittag zur freien Verfügung.
Abendessen mit Folkore Tanzen und im Anschluss Transfer zum Flughafen zum Rückflug nach Deutschland.
Oder Anschluss Programm Omo Valley.
Hotel-/Programmänderungen vorbehalten!

Termine: jeder erste Samstag im Monat
(Minimum ab 2 Personen, maximal 12 Teilnehmer)

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug Addis Abeba-Bahir Dar und Lalibela-Addis Abeba in der Touristenklasse bei Langstreckenflügen mit Ethopian Airlines, bei andere Airline Zuschlag! (Stand Okt 2017 / Änderungen unter Vorbehalt!)
  • 10 Übernachtungen mit Frühstück
  • innerhalb Addis Abebas Übernachtung im 4-Sterne Hotel
  • außerhalb Addis Abebas Übernachtung in Hotels der Touristenklasse (2-3 Sterne)
  • Vollpension außerhalb der Hauptstadt Addis Abeba (Mittagessen manchmal als Lunchbox)
  • alle im Ablauf genannten Transfers, Ausflüge und Eintrittsgelder
  • örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung auf allen Transfers und Ausflügen
  • Reise in Minibussen (bis 12 Personen) bzw. Bussen (bis max. 19 Personen). Transfers in den unwegsameren Regionen außerhalb Addis Abebas mit Allrad-Fahrzeugen (Toyota Landcruiser o.ä.)
  • Reisehandbuch pro Zimmer
  • Reisesicherungsschein (Insolvenzversicherung)

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Flüge ab/bis Deutschland und entsprechende Steuern und Gebühren
  • Internationale Ausreisesteuer (meist im Ticket inkludiert)
  • Trinkgelder für Reiseleiter / Fahrer
  • Visa
  • weitere Mahlzeiten
  • Kofferträger am Flughafen
  • Ausgaben für den persönlichen Gebrauch
  • persönliche Versicherungen, wie z.B. Reiserücktrittskosten Versicherung

Reisepreise

 p.P. im DZ  EZ-Zuschlag
 Feb / Mar / Okt 2018  € 1.710  € 170
Jan 2018  € 1.960  € 200
Apr / Mai / Jun / Jul / Aug / Sep 2018  € 1.570  € 170
Nov / Dez 2018  € 1.875  € 190

Bitte teilen Sie uns den Terminwunsch und Abflughafen für Ihre Äthiopien Reise mit, damit wir Ihnen ein Angebot inklusive der aktuellen Flugpreise unterbreiten können!

Preise für diese Reise als private Reise ab 2 Personen auf Anfrage!

Verlängerung in Äthiopien oder Tanzania, Kenia oder Zanzibar möglich!

Weitere Äthiopien Touren im Angebot:
– Historische Route, 8-tägig alles per Fahrzeug
– Omo Valley, 8-tägig
– Historie & Kultur, 15-tägig
Termine und Preise teilen wir Ihnen gerne bei Interesse mit!